Community Event: Into the Wild

Ein Nachmittag im Nationalpark Donau-Auen
Samstag, 25. April, 14:00 Treffpunkt Nationalparkzentrum Orth a.d. Donau

„Glück ist, einen Weg gemeinsam gehen zu dürfen“.

So führt uns unser diesjähriger Wandertag an einen ganz besonderen Platz, dem Nationalpark Donau-Auen, gleich vor den Toren Wiens. Der Nationalpark schützt eines der letzten großen Flussauengebiete Mitteleuropas, eine einzigartige Landschaft und Lebensraum für eine Vielzahl von seltenen und geschützten Tieren, zB der Seeadler und Pflanzen.

Nationalparkdirektorin Dr. Edith Klauser, eine begeisterte bYOGI, wird uns an diesem Nachmittag in einem gemütlichen Spaziergang vom Nationalparkzentrum, über die Schlossinsel durch den Auwald führen, vorbei an urtümlichen Bäumen und ruhigen Nebenarmen hin zum Donauufer. Dort warten schon Ranger und Schlauchboot und wir erkunden die mystische Aulandschaft weiter zu Wasser. Neben der europäischen Sumpfschildkröte und heimischen Fischen, erspähen wir mit ein bisschen Glück auch Wasservögel und Biberrutschen. Vielleicht zeigt sich auch ein Eisvogel oder Seeadler.

Nimm teil an dieser Expedition in entspannter Atmosphäre! Ein geselliger, informativer und gewiss auch abenteuerlicher Nachmittag mit unserer bYOGA-Community. Gemeinsam machen wir diesen Tag zu einem besonderen Naturerlebnis.

Nur so nebenbei erwähnt stärkt das sogenannte „Waldbaden“ dein Immunsystem, Stress wird reduziert, die Empathie-Fähigkeit erhöht. Du fühlst dich geerdet, mit deiner inneren Natur verbunden und nimmst das Schöne um dich herum auch wieder mehr wahr.

Aus organisatorischen Gründen müssen wir ein paar Tage im Vorhinein wissen, wieviele Boote wir brauchen (ein Boot bietet Platz für 10 – 12 Personen). Daher bitte um ZUSAGE via Mail oder im Studio.

Kinder ab 12 Jahren! Keine Hunde/Haustiere!

Der Kostenbeitrag für das Boot beläuft sich auf ca. 10 – 15 € pro Person und wird vor Ort abgerechnet.

Ende ca. 18:00